Raeume der Passion: Raumvisionen, Erinnerungsorte und Topographien des Leidens Christi in Mittelalter und Frueher Neuzeit

Raeume der Passion: Raumvisionen, Erinnerungsorte und Topographien des Leidens Christi in Mittelalter und Frueher Neuzeit

Hardcover

$115.26 $122.95 Save 6% Current price is $115.26, Original price is $122.95. You Save 6%.

Overview

Ölberg, Pilatuspalast, Golgatha, Grabesstätte: die Passion Christi fand an konkreten Orten in und vor der Stadt Jerusalem statt. Der fromme Nachvollzug des Leidens des Erlösers in Mittelalter und Früher Neuzeit aktivierte diese räumliche Dimension auf vielfältige Weise. Kreuzwege und Kalvarienberge evozierten die Topographie der Kultstätten des fernen Heiligen Lands. Geistliche Schauspiele, Prozessionen und Hinrichtungsrituale verwandelten spätmittelalterliche Städte in hybride Räume, in denen die Erinnerung der Passion mit der Gegenwart der Gläubigen verschmolz. Tafelbilder, illustrierte Handschriften und Raumdekorationen eröffneten imaginäre Passionsräume, in die sich die Betrachterinnen und Betrachter versetzen konnten. Die Passion Christi wurde so verinnerlicht und erhielt einen Ort im Herzen der Gläubigen. Diese bisher vernachlässigte räumliche Dimension der Passionsfrömmigkeit ist das Thema des kunsthistorische, historische sowie literaturwissenschaftliche Beiträge umfassenden Bandes. Er verfolgt exemplarisch die Geschichte der zur Visualisierung der Passion Christi entwickelten Raumkonzepte und Raumsemantiken von der Spätantike bis zum 16. Jahrhundert.

Product Details

ISBN-13: 9783034315357
Publisher: Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Publication date: 01/26/2015
Series: Vestigia Bibliae Series: Jahrbuch des Deutschen Bibel-Archivs Hamburg , #32
Pages: 483
Product dimensions: 6.30(w) x 9.45(h) x (d)

About the Author

Hans Aurenhammer ist seit 2008 Professor für Kunstgeschichte mit dem Schwerpunkt Renaissance an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Daneben übernahm er Gastprofessuren in Venedig, Berlin, Dresden und Paris. Die Schwerpunkte seiner Forschung sind: italienische Kunst und Architektur der Renaissance, Geschichte der Kunst- und Architekturtheorie sowie der Kunstgeschichtswissenschaft.
Daniela Bohde ist. Professorin in Vertretung an der Philipps-Universität Marburg und, Privatdozentin an der Goethe-Universität Frankfurt. Ihre, Schwerpunkte sind die spätmittelalterliche und frühneuzeitliche Kunstgeschichte Italiens und Deutschlands sowie die, Methodologie der Kunstgeschichte.

Table of Contents

Inhalt: Hans Aurenhammer/Daniela Bohde: Die Räume der Passion – eine übersehene Dimension? – Bruno Reudenbach: Golgatha - Etablierung, Transfer und Transformation. Der Kreuzigungsort im frühen Christentum und im Mittelalter – Yamit Rachman Schrire: The Rock of Golgotha in Jerusalem and Western Imagination – Birgit Ulrike Münch: Körper und Karte. Historizität, Topographie und Vermessung medialer Wissensräume der Passion in der Frühen Neuzeit bei Christiaan van Adrichem und anderen – Johann Schulz: Ereignisraum Jerusalem. Zur Konstituierung eines Sakralraumes vor den Mauern der Stadt Nürnberg – Johann Schulz: Ereignisraum Jerusalem. Zur Konstituierung eines Sakralraumes vor den Mauern der Stadt Nürnberg – Achim Timmermann: Golgatha, Now and Then: Image and Sacrificial Topography in Late Medieval and Early Modern Europe – Margreth Egidi: Theatralität und Bild im spätmittelalterlichen Passionsspiel. Zum Verhältnis von Gewaltdarstellung und compassio – Anja Rathmann-Lutz: Räume der Passion im spätmittelalterlichen Basel. Eine Lektüre des Ceremoniale Basiliensis Episcopatus – Heike Schlie: Der bildmediale Parcours durch den Passionsraum. Immersive und operative Praktiken in dem Pariser Holzschnitt der Grande Passion und in Memlings Turiner Passion – Jeffrey F. Hamburger: The Passion in Paradise: Liturgical Devotions for Holy Week at Helfta and Paradies bei Soest – Andreas Krass: Räume des Mitleidens. Text-Bild-Beziehungen in einem spätmittelalterlichen Mariengebetbuch (Frankfurt, UB, Ms. germ. oct. 45) – Hans Aurenhammer: Schräge Blicke, innere Landschaften. Räume der Kreuzigung Christi bei Jacopo Bellini, Giovanni Bellini und Antonello da Messina – Daniela Bohde: Blickräume. Der Raum des Betrachters in Passionsdarstellungen von Schongauer, Baldung und Altdorfer – Saskia Hennig von Lange: Im Raum des Bildes. Die ‚fehlenden‘ Passionsszenen in der Karlsteiner Heilig-Kreuz-Kapelle – Jason Di Resta: Violent Spaces and Spatial Violence: Pordenone’s Passion frescoes at Cremona Cathedral.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews