Reflexivitaet im tschechisch-deutschen Sprachvergleich: Moeglichkeiten und Grenzen einer Prognose

Reflexivitaet im tschechisch-deutschen Sprachvergleich: Moeglichkeiten und Grenzen einer Prognose

by Roland Wagner

Hardcover

$75.95
Usually ships within 1 week

Overview

Das Buch stellt einen Versuch dar, die Reflexivität von deutschen Verben ausgehend von den Übersetzungsäquivalenten im Tschechischen zu prognostizieren. Aufgrund der Äquivalenzbeziehung zwischen nicht-reflexiven Verben im Tschechischen und Deutschen und verschiedenen grammatischen Parametern erstellt der Autor Prognosen zur Reflexivität der deutschen Äquivalente zu den reflexiven tschechischen Verben. Dies geschieht ohne Rückgriff auf lexikographische Information. Dabei kristallisieren sich sowohl sprachübergreifend übereinstimmende sowie problematische Bereiche der Reflexivität heraus. Gewissermaßen nebenbei prüft der Autor verschiedene linguistische Theorien auf ihre prognostische Kraft hinsichtlich der Reflexivität.

Product Details

ISBN-13: 9783631674703
Publisher: Lang, Peter Publishing, Incorporated
Publication date: 06/06/2016
Series: Potsdam Linguistic Investigations / Potsdamer Linguistische Untersuchungen / Recherches Linguistiques a Potsdam Series , #20
Pages: 290
Product dimensions: 5.83(w) x 8.27(h) x (d)

About the Author

Roland Wagner hat in Erlangen Slavistik studiert und promovierte an der Masaryk-Universität in Brno, Tschechien. Er ist Assistent am Institut für deutsche Sprache an der Masaryk-Universität und ist in ein Projekt zur Erstellung eines kontrastiven Valenzlexikons involviert.

Table of Contents

Inhalt: Prognose von deutschen Äquivalenten zu reflexiven Verben im Tschechischen – Valenztheorie und Reflexivität – Reflexivität aus Sicht der Generativen Grammatik – Reflexive Valenzrealisierung – Dekausativierung im Tschechischen und Deutschen – Situationskontrolle im Deutschen und Tschechischen in reflexiven Konstruktionen.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews