Schutz der Opfer von Gewaltdelikten durch den Ausschluss der Oeffentlichkeit im Strafverfahren: Eine empirische Untersuchung zur Anwendungspraxis der verfahrensgestaltenden Massnahme des Ausschlusses der Oeffentlichkeit im Strafverfahren

Schutz der Opfer von Gewaltdelikten durch den Ausschluss der Oeffentlichkeit im Strafverfahren: Eine empirische Untersuchung zur Anwendungspraxis der verfahrensgestaltenden Massnahme des Ausschlusses der Oeffentlichkeit im Strafverfahren

by Nadja Hagendorn

Paperback

$62.57 $66.95 Save 7% Current price is $62.57, Original price is $66.95. You Save 7%.

Product Details

ISBN-13: 9783631355770
Publisher: Lang, Peter Publishing, Incorporated
Publication date: 10/01/1999
Pages: 183

About the Author

Die Autorin: Nadja Hagendorn, geboren 1972, studierte Rechtswissenschaften an der Universität Passau. 1996 absolvierte sie das erste Juristische Staatsexamen. Seitdem arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Strafrecht und Strafprozeßrecht von Prof. Dr. Klaus Rogall an der Freien Universität Berlin. Seit 1997 ist sie Rechtsreferendarin in Berlin. 1999 Promotion in Passau.

Table of Contents

Aus dem Inhalt: Der Öffentlichkeitsgrundsatz im Strafverfahren und dessen historische Entwicklung - Funktionen und Gefahren der Gerichtsöffentlichkeit - Bedeutungswandel der Öffentlichkeitsmaxime - Probleme des geltenden Rechts - Der Ausschluß der Öffentlichkeit in der strafverfahrensrechtlichen Praxis - Der Ausschluß der Öffentlichkeit de lege ferenda - Das Erfordernis zusätzlicher verfahrensgestaltender Maßnahmen zum effektiven Schutz des Verletzten im Strafverfahren.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews