Shopping in China: Dispositive konsumistischer Subjektivation im Alltagsleben chinesischer Studierender

Shopping in China: Dispositive konsumistischer Subjektivation im Alltagsleben chinesischer Studierender

by Marius Meinhof

Paperback(1. Aufl. 2018)

$59.99
Choose Expedited Shipping at checkout for guaranteed delivery by Monday, April 13

Overview

Dieses Buch befasst sich mit alltäglichen Shoppingpraktiken chinesischer Studierender und ihrer Bedeutung für die Entwicklung konsumistischer Subjektivitäten. Ausgehend von ethnographischen und videographischen Untersuchungen werden Praktiken des Aus- und Anprobierens und des Wählens von Konsumobjekten sowie verschiedene Diskurse analysiert, die diese Shoppingpraktiken als 'modern' oder 'rückständig' etikettieren. Es zeigt sich, dass Studierende in Shoppingmall-Geschäften und an Marktständen jeweils unterschiedliche Verhältnisse zu Objekten und zu sich selbst einüben – und damit auch unterschiedliche situationsspezifische Subjektivitäten entwickeln. Diese multiplen Subjektivitäten werden allerdings von Modernisierungsdiskursen begleitet, die ihre Unterschiedlichkeit als Ungleichzeitigkeit interpretieren und in den Rahmen einer 'kolonialen Zeitlichkeit' stellen.

Product Details

ISBN-13: 9783658199746
Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden
Publication date: 11/02/2017
Series: Konsumsoziologie und Massenkultur
Edition description: 1. Aufl. 2018
Pages: 367
Product dimensions: 5.83(w) x 8.27(h) x (d)

About the Author

Marius Meinhof arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld.

Table of Contents

Konsum in chinesischen Modernisierungsdiskursen.-Shoppingpraktiken Studierender in Shoppingmalls und an Marktständen in China.-Verflechtung von Shoppingmalls und Marktständen in alltäglichen Shoppingpraktiken.-Studentische Diskurse über Shopping und Modernität.

Customer Reviews