Spanien und die Sepharden: Geschichte, Kultur, Literatur

Spanien und die Sepharden: Geschichte, Kultur, Literatur

Hardcover(Reprint 2011)

$154.00
Choose Expedited Shipping at checkout for guaranteed delivery by Wednesday, September 25

Overview

Die Iberische Halbinsel, schrieb kürzlich ein Autor, war vom 8. bis zum 15. Jahrhundert ein welthistorisch einmaliger 'Ort der Begegnung': Nur in Spanien lebten Mauren, Juden und Christen fast ein Jahrtausend relativ friedlich zusammen, ihre kulturellen Leistungen waren im damaligen Europa unübertroffen und beeinflussten nachhaltig die Renaissance. Nach der Vertreibung der Juden aus Spanien (1492) trugen sie zur kulturellen und wirtschaftlichen Blüte ihrer neuen Heimatorte entscheidend bei (Amsterdam, Hamburg, Saloniki etc.). In Spanien 'vergaß' man dagegen die jüdische Geschichte. Erst im 19. Jahrhundert begann eine allmähliche Wiederentdeckung dieser verschütteten Kulturtraditionen, die seit 1992, dem fünfhundertsten Jahrestag der Vertreibung, nun auch offiziell zum nationalen Erbe zählen. Die hier versammelten Beiträge bieten einen fundierten Einblick in die Geschichte und Gegenwart der vielschichtigen Beziehungen zwischen Spanien und den Sepharden.

Product Details

ISBN-13: 9783484570030
Publisher: De Gruyter
Publication date: 01/01/1999
Series: Romania Judaica Series , #3
Edition description: Reprint 2011
Pages: 249
Product dimensions: 6.10(w) x 9.06(h) x 0.02(d)
Age Range: 18 Years

Table of Contents

Inhalt: Norbert Rehrmann/Andreas Koechert, Einleitung. - Yaacov Ben-Chanan, Juden im maurischen und christlichen Spanien (711—1492). Chancen und Scheitern einer Symbiose zwischen unterschiedlichen Kulturen. - Walther L. Bernecker, Die Vertreibung der Juden aus Spanien. Zur Diskussion über das >Dekadenz-Syndrom<. - Martin Franzbach, Zwischen Verdrängung und Verunglimpfung. Die Juden in der Literatur des Siglo de Oro. - Barbara Beuys, Die sephardische Diaspora. Amsterdam, Hamburg, London. - Michael Studemund-Halévy, Zwischen Amsterdam und Hamburg. Sephardische Bücherschicksale im 17. Jahrhundert. - Bernd Rother, Wiederentdeckung, Annäherung, Normalität? Die spanische Politik und die Sepharden im 20. Jahrhundert. - Patrik von zur Mühlen, Die Sepharden, der Holocaust und die iberische Fluchtroute. - Peter Dressendörfer, Idearium der späten Reconquista. Zu Américo Castros ahistorischer Begrifflichkeit. - Winfried Busse, Die Sprache(n) der Sepharden: Ladino, Ladino. - Astrid Stoffers, Türkische Sepharden - Sephardische Türken. Eine Minderheit im Ausgleich zwischen Assimilierung und Bewahrung kultureller Eigenständigkeit. - Reiner Kornberger, Die sephardischen Juden in Lateinamerika. - Eveline Goodman-Thau, Die jüdische Religionsphilosophie des Mittelalters und ihr Einfluß auf die Moderne. Kulturphilosophische Überlegungen. - Norbert Rehrmann, Kulturelles Gedächtnis, nationale Identität und Literatur: Die Sephardenthematik in fiktionalen und essayistischen Texten des 19. und 20. Jahrhunderts. Entwicklungslinien und Desiderate.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews