Studieren ohne Abitur. Durchlässigkeit zwischen beruflicher Bildung und Hochschulbildung: Eine Untersuchung aus Sicht eines Studenten

Studieren ohne Abitur. Durchlässigkeit zwischen beruflicher Bildung und Hochschulbildung: Eine Untersuchung aus Sicht eines Studenten

by Ilka-Maria Watermann

NOOK Book(eBook)

$17.96

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now

Overview

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Hochschulwesen, Note: 1,7, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit setzt sich mit dem Thema 'Durchlässigkeit zwischen beruflicher Bildung und Hochschulbildung' auseinander. Ganz gezielt wird dabei das Studieren ohne Abitur näher thematisiert. Um dieses Thema jedoch nicht stets einseitig aus Sicht der Politik und Universitäten zu beleuchten, wie es in der aktuellen Bildungsforschung präsent ist, wird in dieser Hausarbeit die Sichtweise eines Studenten herausgestellt. Ziel dieser Forschungsarbeit soll es sein, die Sichtweisen der Studierenden im Hinblick auf den dritten Bildungsweg zu erläutern und einen Einblick in die individuelle Berufs- und Bildungsbiographie eines Studenten zu ermöglichen, so dass neben der bildungspolitischen Diskussion um die Durchlässigkeit des Hochschulsystems auch individuelle Intentionen zum Studieren ohne Abitur sichtbar werden. Dazu wird als erstes der theoretische Rahmen, in den die Thematik eingebettet wird, erläutert. Der neugierige Leser wird feststellen, dass damit die Kapitaltheorie von Pierre Bourdieu gemeint ist. Im Anschluss beschäftigt sich die Hausarbeit mit dem dritten Bildungsweg und beleuchtet den Stand der Bildungsforschung, die Intentionen der Politik und die Maßnahmen der Universitäten um den Hochschulzugang durchlässiger zu gestalten. Des Weiteren werden das problemzentrierte Interview als Erhebungsmethode und die Grounded Theory als Auswertungsmethode dargestellt, die benötigt werden, um die individuellen Intentionen eines Studenten bezüglich des dritten Bildungswegs zu erfassen und auszuwerten. Im Rahmen der Auswertung werden diese individuellen Gründe mittels Kapitaltheorie von Pierre Bourdieu analysiert und anhand unserer Gesellschaft eingeordnet.

Product Details

ISBN-13: 9783668343306
Publisher: GRIN Verlag GmbH
Publication date: 01/01/2016
Sold by: CIANDO
Format: NOOK Book
Pages: 39
File size: 856 KB

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews