Tipps und Tricks für den Frauenarzt: Problemlösungen von A bis Z

Tipps und Tricks für den Frauenarzt: Problemlösungen von A bis Z

ISBN-10:
3540368531
ISBN-13:
9783540368533
Pub. Date:
10/01/2006
Publisher:
Springer Berlin Heidelberg

Paperback

Current price is , Original price is $59.95. You
Select a Purchase Option (2007)
  • purchase options

Overview

Tipps und Tricks für den Frauenarzt: Problemlösungen von A bis Z

Die Frauenheilkunde erstreckt sich in ihren vielen Schwerpunkten über alle Spektren der klinischen Medizin. Geburtshilfe, Endokrinologie und Reproduktionsmedizin, Gynäkologie, gynäkologische Onkologie und Urogynäkologie sind international eigenständige Spezialitäten, klinisch konservative und operative Medizin konkurrieren und ergänzen sich.

Diese Sammlung von Tipps und Tricks für den Frauenarzt ist für die Kitteltasche konzipiert und soll zum Vorgehen im Alltag mit konkreten Angaben zur Therapie mit Nennung von Präparaten und Dosierungen die Probleme schildern, die in keinem Buch stehen oder nur mühsam aus der internationalen Literatur recherchiert werden müssten.

Dieses Buch sollte in keiner Klinik und Praxis fehlen; es enthält aber auch für interessierte Studenten viele wertvolle Informationen, die über das Lehrbuchwissen hinausgehen.

Product Details

ISBN-13: 9783540368533
Publisher: Springer Berlin Heidelberg
Publication date: 10/01/2006
Series: Tipps und Tricks Series
Edition description: 2007
Pages: 227
Product dimensions: 5.00(w) x 7.48(h) x (d)

Table of Contents

Adnextumore in der Postmenopause.- Anaphylaktische Reaktion.- Areola-Mamillenregion, Sonographie.- Aspirationszytologie / Zystenpunktion, sonographisch geführt.- Asthma und Schwangerschaft.- Aszites / Abszess / Kystom-Drainage.- Babyklappe, Babykörbchen, anonyme Geburt.- Beckenbodengymnastik.- Biopsie, offen mit dem Dissektor.- BIRADS-Klassifikation in der Mammasonographie.- Blasendrainage, perioperative, wann und wie lange abklemmen?.- Blasenscheidenfistel, Nachweis.- Blasensprung, Infektionsrisiko des Neugeborenen.- Blasensprung, vorzeitiger, Vorgehen.- Bluttransfusion, Jehovas Zeugen.- Blutung, peripartal.- BRCA-Mutation, Ovarektomie.- B-Streptokokken in der Schwangerschaft.- Cerclage und / oder Muttermundverschluss.- Dammriss III°, immer Sectio?.- DCIS.- Deszensus genitalis, Differenzierung.- Emesis, Zytostatika-induziert.- Endokarditisprophylaxe.- Endometriose: Was? Wann?.- Fluor vaginalis.- Frühgeburt-Prävention.- Galaktorrhoe, Diagnostik.- Gerinnungsstörung, unklare intraoperative oder intrapartale.- Harnblasenkarzinom der Frau — daran denken!.- Harninkontinenz, Pharmakotherapie.- Harn- und Stuhlinkontinenz, Hilfsmittelversorgung.- HELLP-Syndrom.- Herpes genitalis in der Schwangerschaft.- HIV-Exposition, Vorgehen.- Hochdruck, schwangerschaftsinduziert.- Hormonsubstitution, postmenopausale, sonographische Kontrolle.- ”In-Brust-Rezidive“ nach Brust erhaltender Therapie (BET)-Diagnostik.- Inkontinenz, Hilfsmittel.- Kardiotokographie während Schwangerschaft und Geburt.- Klebefolien bei vaginalen Eingriffen.- Knochenmetastasen, Diagnostik.- Knochenmetastasen, Therapie.- Kolpitis, vaginaler pH.- Kontrazeption bei Jugendlichen.- Kortikoide in der Schwangerschaft.- Liposuktion (Fettabsaugung).- Lungenreifebehandlung, wie oft wiederholen?.- Mamillenfixierung nach Mamillen-Areola-Rekonstruktion.- Mammabiopsie nach Nadellokalisation.- Mamma-Herdbefund, sonographische Nadelmarkierung.- Mammakarzinom, Risikoselektion, uPA/PAI-1-Test.- Marcumarisierter Patient.- Methotrexat-Behandlung der extrauterinen Gravidität.- Misoprostol in der Geburtshilfe.- Missbrauch, sexueller.- Notfallkontrazeption (”Pille danach“).- Opiatnebenwirkungen, Behandlung.- Östrogene nach Mammakarzinom.- Ovarialkarzinom-Rezidiv.- Ovarialzysten, sonographisch ”unauffällig“.- Pessare, wann welches?.- Prostaglandine in der Geburtshilfe.- Rezidive nach Ablatio mammae, Diagnostik.- Schmerztherapie, Morphinunverträglichkeit.- Schmerztherapie, perioperative.- Schulterdystokie.- Schwangerschaftserbrechen.- Sectio, Zustand danach.- Sentinel-Node-Biopsie, sonographisch geführt.- Stammzellen aus Nabelschnurblut.- Stanzbiopsie, sonographisch geführt.- Sterbebegleitung, Sterbehilfe.- Stressinkontinenz, larvierte.- Tachykardie, fetale, Fenoterol induziert.- Tamponade, vaginale, postoperativ.- Thromboseprophylaxe, postoperative.- Tokolyse, wann und wie?.- Tumorschmerztherapie, medikamentös.- Überstimulationssyndrom, ovarielles.- Übertragung (> 41.SSW).- Ultraschall-Screening, was ist sinnvoll?.- Urethrozystoskopie.- Vakuum-Wundverband.- Venenpunktion, schmerzlos.- Wunschsectio.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews