Transformation der Demokratie in Italien?

Transformation der Demokratie in Italien?

by Michael Orlandini

Paperback

$68.95
Usually ships within 1 week

Overview

Der Zusammenbruch des Parteiensystems in einer der stabilsten Demokratien in Europa wirft die Frage auf, ob auch demokratische Systeme westlicher Prägung – wie die politischen Systeme in Mittel- und Osteuropa – gefährdet sind. Anhand des politischen Systems in Italien wird eine Untersuchung verschiedener Subsysteme vorgenommen und deren Veränderungen im Zeitverlauf dargestellt. Der Begriff der Transformation steht dabei im Mittelpunkt der Analyse.

Product Details

ISBN-13: 9783631376089
Publisher: Lang, Peter Publishing, Incorporated
Publication date: 02/20/2001
Pages: 193
Product dimensions: 5.83(w) x 8.27(h) x (d)

About the Author

Der Autor: Michael Orlandini wurde 1967 in Münster geboren. Nach dem Studium der Politikwissenschaft, der Wirtschaftspolitik und der Soziologie (1989-1994) war er als Wissenschaftlicher Berater in Brüssel und als Wissenschaftlicher Mitarbeiter in Bonn tätig. Nach dem Abschluß des Promotionsverfahrens (2000) ist er zur Zeit als Consultant in Düsseldorf beschäftigt.

Table of Contents

Aus dem Inhalt: Theoretischer Bezugsrahmen zur Transformation der Demokratie in Italien – Grunddispositionen des politischen Systems Italiens in den 1980er und 1990er Jahren – Parteien und Wahlen in den 1980er und 1990er Jahren – Die italienischen staatlichen Institutionen zwischen Stabilität und Transformation – Interessenartikulation in Italien in den 1980er und 1990er Jahren – Schlußfolgerungen.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews