Transrektale Prostatasonographie

Transrektale Prostatasonographie

by Henning Bartels

Paperback(Softcover reprint of the original 1st ed. 1996)

$84.99
Eligible for FREE SHIPPING
  • Want it by Wednesday, October 24  Order now and choose Expedited Shipping during checkout.

Overview

Transrektale Prostatasonographie by Henning Bartels

Einer der führenden Experten in Sachen Ultraschall bietet eine leicht verständliche Anleitung zum Erlernen der Prostata-Sonographie mit Hilfe der transrektalen Applikation einer hochauflösenden 7,5 MHz-US-Sonde. Das Verfahren ermöglicht die Frühdiagnostik bei Prostataerkrankungen und erlaubt gleichzeitig eine exakte, diagnostisch wertvolle Verlaufskontrolle nach konservativer oder operativer Behandlung.

Concise text: Verständliche Anleitung für ein neues Verfahren: die multiplanare Bildgebung mit Hilfe der hochauflösenden 7,5, MHz-US-Sonde, dargestellt von einem der führenden Experten in Sachen Ultraschall.

Product Details

ISBN-13: 9783642647284
Publisher: Springer Berlin Heidelberg
Publication date: 09/23/2011
Edition description: Softcover reprint of the original 1st ed. 1996
Pages: 147
Product dimensions: 6.10(w) x 9.25(h) x 0.01(d)

Table of Contents

1 Einleitung.- 2 Der Untersuchungsablauf der transrektalen Prostatasonographie (TPS/TRUS).- 3 Die Sonoanatomie von Prostata und Samenblasen im transrektalen Schnittbild.- 4 Das transrektale Schnittbild der Prostata bei Entzündungen.- 4.1 Allgemeines.- 4.2 Akute Entzündungen.- 4.2.1 Die akute Prostatitis.- 4.2.2 Die fokale Prostatitis.- 4.2.3 Der Prostataabszeß.- 4.3 Chronische Entzündungen.- 4.3.1 Die chronische unspezifische Prostatitis.- 4.3.2 Die granulomatöse Prostatitis.- 5 Zystische Aussparungen im transrektalen Schnittbild der Prostata.- 5.1 Allgemeines.- 5.2 Solitäre Zysten.- 5.3 Multiple Zysten.- 6 Die benigne Prostatahyperplasie (BPH) im sonographischen Schnittbild.- 6.1 Allgemeines.- 6.2 Die Entwicklung der benignen Prostatahyperplasie in TZ und CZ.- 6.3 Das sonographische Bild der benignen Prostatahyperplasie (BPH) und ihre Differentialdiagnose.- 6.3.1 Das Prostatakarzinom in der TZ.- 6.4 Das sonographische Bild der behandelten benignen Prostatahyperplasie.- 7 Das Prostatakarzinom im transrektalen sonographischen Schnittbild.- 7.1 Die TPS als Kriterium in der Diagnostik des Prostatakarzinoms.- 7.2 Die Differentialdiagnosen auffälliger sonographischer Befunde.- 7.2.1 Echoarme Läsionen.- 7.2.2 Kapselkonturunregelmäßigkeiten.- 7.2.3 Veränderte Prostatadiameter.- 7.2.4 Bewertung der Kriterien fur die Relevanz eines Prostatakarzinoms.- 7.3 Das Fehlen sonographischer Zeichen beim Prostatakarzinom.- 7.4 Der sonographische Nachweis einer Kapselüberschreitung und/oder eines Samen-blasenbefalls durch das Prostatakarzinom.- 8 Die ultraschallgeführte transrektale Biopsie der Prostata.- 8.1 Allgemeines.- 8.2 Transrektale versus perineale Biopsie.- 8.3 Die Durchführung der transrektalen Biopsie.- 8.4 Die Sextantenbiopsie.- 9 Postoperative Zustände der Prostata im sonographischen Schnittbild.- 9.1 Allgemeines.- 9.2 Das Bild nach der transurethralen Resektion.- 9.2.1 Die normale Loge.- 9.2.2 Die unregelmäßige Logenkontur.- 9.2.3 Adenomresiduen, Adenomregenerate.- 9.3 Das Bild nach der Adenomektomie.- 9.4 Der Stent in der prostatischen Harnröhre.- 9.5 Das Bild bei und nach Behandlung des Prostatakarzinoms.- 9.5.1 Hormonablation und/oder Bestrahlung.- 9.5.2 Die radikale Prostatovesikulektomie.- 9.5.3 Die lokale Karzinommetastase.- 9.6 Das Bild nach der Prostatozystektomie.- 10 Die spezielle Problematik der transrektalen Samenblasensonographie.- 10.1 Die normale Sonomorphologie der Samenblasen.- 10.2 Die pathologische Sonomorphologie der Samenblasen.- 10.3 Samenblasenbiopsien und ihre Problematik.- 11 Die Bedeutung neuerer Techniken für die aktuelle sonographische Diagnostik der Erkrankungen von Prostata und Samenblasen.- 11.1 Die farbkodierte Dopplersonographie (FKDS).- 11.2 Die 3D-Sonographie.- 11.3 Innovationen - was bleibt?.- Literatur.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews