This item is not eligible for coupon offers.

Trump - beobachtet: Eine Struktursuche

Trump - beobachtet: Eine Struktursuche

by Markus Heidingsfelder

Other Format(1. Aufl. 2020)

$22.99
Available for Pre-Order. This item will be available on July 19, 2020

Overview

Die bisherige Auseinandersetzung mit Trump wird vom Sensationalismus und der Häme der Massenmedien dominiert - und ist dazu hochmoralisch. Vorliegendes Buch wählt einen anderen Weg. Es sagt zunächst ‘ja’ zu Trump - wenn auch nicht im Sinne seiner Anhänger. Sondern im Sinne der Wissenschaft. Dass der 45. amerikanische Präsident Donald Trump heißt, lässt sich schließlich kaum bestreiten. Trump ist ein Faktum, für viele gar ein factum brutum, also eine hässliche Tatsache - und gerade diese Hässlichkeit könnte ein Hinweis auf ihre Wahrheit sein. ‘Ja’ zu sagen und sich gleichsam zum Komplizen Trumps zu machen ist aber nicht genug, denn offenbar wird er von weiten Teilen der Gesellschaft abgelehnt. Man ist gegen Trump - und versucht, Trump würde sagen: mit allen Mitteln, unfairerweise - ihn loszuwerden. Der Text lässt auf den ersten Schritt also einen zweiten folgen: das Nein zu Trump. Die Gesellschaft ist sich in bezug auf ihn nicht sicher. Sie will ihn, er ist der amerikanische Präsident, und sie will ihn nicht, denn er ist eine “Schande”. Was könnte die Funktion dieser Ambivalenz sein? Um diese Frage zu beantworten, greift der Autor auf die Technik der 2nd order observation zurück und beobachtet, wie der Beobachter Trump von den verschiedenen Teilen der Gesellschaft beobachtet wird - der Politik, der Wirtschaft, dem Recht, den Massenmedien und der Wissenschaft. Die grundlegende These ist, dass sich die vielen im Zusammenhang mit Trump beobachteten Konflikte unterschiedlichen 'Systeminteressen' verdanken.

Product Details

ISBN-13: 9783658247614
Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden
Publication date: 07/19/2020
Edition description: 1. Aufl. 2020
Product dimensions: 5.83(w) x 8.27(h) x (d)

About the Author

Dr. Markus Heidingsfelder ist Assistant Professor Media Studies an der Habib University in Karachi, Pakistan.

Table of Contents

Teil I Werte: Die Immunreaktion.- Wer nicht wagt, ….- Von Menschen und Systemen.- Eine Welt der Neins.- Progressiver Konservativismus.- Der Parasit.- Selbstausgrenzung.- Das Ende der amerikanischen Mission.- Richtiges Bewusstsein.- Der Wert von Werten.- Selbstverständlich!.- Amerika, Amerika.- Opportunismus.- Khashoggi.- Kavanaugh.- Teil II Interessenkonflikte: Systeminteressen.- Die blanke Waffe.- Macht.- Das Konfliktgenie.- Liebe.- Rolle vs. Person.- Unparteilichkeit.- Der tiefe Staat.- Pro familia.- Leaks.- Die Trump-Clique.- Macht vs. Recht.- Berechtigte Erwartungen.- Interessenschutz.- Geld vs. Macht.- Politische Kontrolle.- Ein anderes Blatt.- Macht vs. Information.- Die Realität der Massenmedien.- Hexenjagd.- Massenmedium Twitter.- Zuschauen.- Öffentliches Meinen.- Macht vs. Wahrheit.- Risiken und Gefahren.- Alternative Fakten. Teil III Schlussbetrachtungen: Readymade Trump.- Neue harte Grenzen.- Nationalismus.- Was tun?.- Gefühle.- Angst.- Pro domo.