Unternehmen auf dem Weg zu einer nachhaltigen Wirtschaftsweise: Theoretische Grundlagen - Praxisbeispiele aus Deutschland - Orientierungshilfe

Unternehmen auf dem Weg zu einer nachhaltigen Wirtschaftsweise: Theoretische Grundlagen - Praxisbeispiele aus Deutschland - Orientierungshilfe

by Petra Mathieu

Paperback(2002)

$69.99
Choose Expedited Shipping at checkout for guaranteed delivery by Monday, August 26

Overview

Petra Mathieu untersucht Vorreiterunternehmen, die sich im Sinne der Forderungen der Nachhaltigkeit sehr fortschrittlich verhalten und zeigt, dass die Ziele, Aktivitäten und Umsetzungsprobleme von Sustainable Development vielfältig sind und unternehmensabhängig variieren. Sie entwickelt eine Checkliste, an Hand derer sich Unternehmen schrittweise kritisch mit ihrer Nachhaltigkeitssituation auseinander setzen und Handlungsbedarf ableiten können.

Product Details

ISBN-13: 9783824477807
Publisher: Deutscher Universit�tsverlag
Publication date: 05/29/2012
Series: Kasseler Wirtschafts- und Verwaltungswissenschaften , #19
Edition description: 2002
Pages: 342
Product dimensions: 0.00(w) x 0.00(h) x 0.03(d)

About the Author

Dr. Petra Mathieu ist wissenschaftliche Mitarbeiterin von Prof. Dr. Heinz Hübner am Lehrstuhl Technikwirkungs- und Innovationsforschung, Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre, der Universität Kassel.

Table of Contents

I Theoretische Grundlagen.- 1 Problembeschreibung.- 1.1 Ausgangssituation — Stand der Forschung.- 1.2 Herleitung der Thematik und Ziele der Studie.- 1.3 Forschungsmethodik, Struktur und Zielgruppen der Studie.- 2 Sustainable Development (SD): Definition und Genese.- 2.1 Begriffliche Grundlagen.- 2.1.1 Herkunft und deutsche Übersetzungen des Begriffes.- 2.1.2 Inhaltliche Aussagen.- 2.2 Entwicklungsgeschichte.- 2.2.1 Ausgangspunkt der Entwicklung: Wurzeln in der Forstwirtschaft.- 2.2.2 Weitere Entwicklungsstufen auf internationaler Ebene.- 2.2.2.1 Weltkommission fir Umwelt und Entwicklung: Brundtland-Bericht (1987).- 2.2.2.2 UN-Konferenz über Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro: Agenda 21 (1992).- 2.2.2.3 Der Rio-Folgeprozeß.- 2.2.2.4 Sustainable Europe.- 2.2.3 Die deutsche Nachhaltigkeitspolitik.- 2.2.3.1 Enquete-Kommission(en) “Schutz des Menschen und der Umwelt”.- 2.2.3.2 Staatssekretärsausschuß und Rat für Nachhaltige Entwicklung: Erarbeitung einer nationalen Nachhaltigkeitsstrategie.- 3 Dimensionen und Ziele von SD.- 3.1 Ökologische Dimension und Ziele.- 3.2 Ökonomische Dimension und Ziele.- 3.3 Soziale Dimension und Ziele.- 3.4 Zielbeziehungen.- 4 Umsetzungsebenen für SD.- 4.1 Wissenschaft.- 4.2 Politisch-administratives System.- 4.3 Unternehmen.- 4.3.1 Problematik.- 4.3.2 Anforderungen an nachhaltige Unternehmen.- 4.4 Konsumenten: Sustainable Consumption.- 5 Operationalisierungsansätze für Nachhaltige Unternehmen.- 5.1 International Chamber of Commerce (ICC): Business Charta for Sustainable Development.- 5.2 Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI).- 5.3 Verband der Chemischen Industrie (VCI): Responsible Care-Initiative.- 5.4 World Business Council for Sustainable Development (WBCSD): Ökoeffizienz.- 5.5 Company oriented Sustainability (COSY).- 6 Forschungsleitende Themenkomplexe.- II Sustainable Development in Unternehmen: Eine Empirische Erhebung.- 7 Grundlagen der Befragung.- 7.1 Empirische Methodik: Problemzentrierte Interviews.- 7.2 Interviewpartner: Experten, Branchenverbände und Unternehmen.- 7.3 Aufbau und Inhalte der Interviewleitfäden.- 7.4 Durchführung und Dokumentation der Interviews.- 7.5 Auswertungsmodalitäten: Eine primär qualitative Analyse.- 8 Detaillierte Ergebnisse der Befragung.- 8.1 SD aus Expertensicht.- 8.1.1 Allgemeine Fragen zu SD.- 8.1.2 SD in Unternehmen.- 8.1.3 SD und Unternehmensumwelt.- 8.1.3.1 SD im Spannungsfeld von Staat und Unternehmen.- 8.1.3.2 Einfluß der Konsumenten.- 8.1.4 Schwierigkeiten bei der Orientierung an SD.- 8.1.5 Entwicklungsstand von SD in Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern.- 8.2 SD-Engagement auf Branchenebene.- 8.2.1 Allgemeine Fragen zu SD.- 8.2.2 Ökonomische, ökologische und soziale Aktivitäten und Ziele in den untersuchten Branchen.- 8.2.3 SD in den untersuchten Branchen.- 8.2.4 SD und Untemehmensumwelt: Einflüsse von Staat und Konsumenten.- 8.2.5 Status Quo und zukünftige Entwicklung von SD in den untersuchten Branchen.- 8.3 Nachhaltige Unternehmen.- 8.3.1 Allgemeine Fragen zu SD.- 8.3.2 Ökonomische, ökologische und soziale Aktivitäten und Ziele in den untersuchten Unternehmen.- 8.3.3 SD in den untersuchten Unternehmen.- 8.3.4 SD und Unternehmensumwelt: Einflüsse von Staat und Konsumenten.- 8.3.5 Status Quo und zukünftige Entwicklung von SD in den untersuchten Unternehmen.- III Theoretische Grundlagen Versus Empirische Ergebnisse.- 9 Reflexion der Forschungsleitenden Themenkomplexe.- 9.1 ... aus Sicht der Experten.- 9.2 ... aus Sicht der Branchenverbände.- 9.3 ... aus Sicht der Unternehmen.- 9.4 Vergleich und Interpretation.- 10 Sustainable Development: Theoretischer Anspruch und Wirklichkeit.- 10.1 Übersetzung, Definition und Interpretation von SD.- 10.2 Dimensionen, Ziele und deren Operationalisierung.- 10.2.1 Gleichberechtigte Berücksichtigung der verschiedenen SD-Dimensionen?.- 10.2.2 Praktikabilität des theoretischen Anspruchs im unternehmerischen Alltag?.- 10.2.2.1 Ökologische Dimension.- 10.2.2.2 Ökonomische Dimension.- 10.2.2.3 Soziale Dimension.- 10.3 Ausmaß der Anwendung theoretischer Operationalisierungsansätze für SD in der Unternehmenspraxis.- 10.4 Bedingungen für eine nachhaltige Entwicklung auf den verschiedenen Akteursebenen.- 10.4.1 Verständnis für die Notwendigkeit einer Verhaltensänderung.- 10.4.2 Unternehmen.- 10.4.2.1 Voraussetzungen für ein SD-Engagement.- 10.4.2.2 Theoretische SD-Anforderungen in der Unternehmenspraxis.- 10.4.3 Politisch-administratives System.- 10.4.3.1 Rahmenbedingungen für eine nachhaltige Entwicklung.- 10.4.3.2 Förderaktivitäten zugunsten SD-aktiver Unternehmen.- 10.4.4 Konsumenten: Wertewandel und neue Lebensqualität.- 10.4.5 Zusammenwirken der Akteure.- 10.5 Umsetzungsprobleme und Barrieren.- IV Orientierungshilfe für Eine Nachhaltige(RE) Wirtschaftsweise.- 11 Checkliste für die Etablierung und Vertiefung von SD auf Unternehmensebene.- 11.1 Bedeutung und Anwendung der Checkliste.- 11.1.1 Bedeutung.- 11.1.2 Zielgruppen und Vorgehensweise.- 11.1.3 Empfehlungen zum Umgang mit der Checkliste.- 11.2 Checkliste für den “Weg zum nachhaltigen Unternehmen”.- 11.3 Stärken-Schwächen-Profil und Veränderungsbedarf.- V Schlußbetrachtungen.- 12 Resümee.- 12.1 Sustainable Development: Ursprung, Anspruch und Status Quo.- 12.2 Sustainable Development in Unternehmen: Prägnante Ergebnisse der empirischen Erhebung.- 13 Handlungsbedarf.- 13.1 Problematik: “Sustainable Development ist (k)ein Thema”.- 13.2 Weiterer Forschungsbedarf.- 13.3 Herausforderungen auf gesellschaftlicher Ebene: “Sustainable Development macht Schule”.- 13.4 Herausforderungen auf Unternehmensebene: Individuelles Engagement, Kooperation und Information.- Anhang: Grundlagen und Ergebnisse der Empirischen Erhebung.- Gesetze, Normen und Verordnungen.- Internetquellen und Downloads.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews