Wir haben uns als Deutsche gefühlt: Lebensrückblick und Lebenssituation jüdischer Emigranten und Lagerhäftlinge

Wir haben uns als Deutsche gefühlt: Lebensrückblick und Lebenssituation jüdischer Emigranten und Lagerhäftlinge

Hardcover

$61.11 $69.95 Save 13% Current price is $61.11, Original price is $69.95. You Save 13%.

Temporarily Out of Stock Online

Eligible for FREE SHIPPING

Overview

Wir haben uns als Deutsche gefühlt: Lebensrückblick und Lebenssituation jüdischer Emigranten und Lagerhäftlinge by A. Kruse, E. Schmitt, Andreas Kruse

Wie setzen sich ehemalige jüdische Lagerhäftlinge und Emigranten im Alter mit ihren Erinnerungen an Deportation, Lagerhaft und Vertreibung sowie mit vielfältigen anderen Verlusten auseinander, in einer Lebensphase, in der die Intensität dieser Erinnerungen wieder deutlich zunimmt? Die Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner der Autoren leben heute in verschiedenen Ländern der Welt. Doch keinem ist Deutschland, seine Geschichte und Kultur gleichgültig. Auch jene, die sich entschieden haben, nie wieder nach Deutschland zurückzukehren, beschäftigen sich innerlich mit diesem Land. Ein Teil der befragten Personen ist im Alter wieder nach Deutschland zurückgekehrt. Wie haben diese Menschen versucht, sich hier wieder neu zu orientieren? Das Buch bemüht sich auf solider wissenschaftlicher Grundlage, Antworten auf diese Fragen zu geben.

Product Details

ISBN-13: 9783798510357
Publisher: Springer-Verlag New York, LLC
Publication date: 12/01/1999
Pages: 286
Product dimensions: 0.00(w) x 0.00(h) x (d)

Table of Contents

1 Einführung: Zur Idee und Geschichte des Projekts.- 2 Zur Geschichte der jüdischen Emigration im Nationalsozialismus.- 2.1 Historische Daten zur Emigration der deutschen Juden während der Zeit des Nationalsozialismus.- 2.2 Bedeutsame gesellschaftliche Merkmale der jüdischen Emigration im Nationalsozialismus.- 2.3 Die Auswahl der Länder für unser Forschungsprojekt.- 3 Fünf Lebensgeschichten (ehemaliger) jüdischer Emigranten.- Frau H..- Herr A..- Frau M..- Herr A..- Frau W..- 4 Methodik der Untersuchung.- 4.1 Das halbstrukturierte Interview.- 4.2 Vorbereitung der Interviews.- 4.3 Durchführung der Interviews.- 5 Stichprobe (ehemaliger) jüdischer Emigranten.- 5.1 Gewinnung der Stichprobe.- 5.2 Stichprobe im Überblick.- 6 Erinnerungen an traumatische Erlebnisse im Nationalsozialismus bei (ehemaligen) jüdischen Emigranten.- 6.1 Die Bedeutung von Erinnerungen an die Zeit im Nationalsozialismus für das Erleben der gegenwärtigen Situation.- 6.2 Analyse von Themen der Erinnerungen an die persönliche Geschichte im Nationalsozialismus.- 6.3 Analyse alltäglicher Kontexte der Erinnerungen an traumatische Erlebnisse im Nationalsozialismus.- 6.4 In welchen Kontexten treten Erinnerungen auf?.- 6.5 Unterschiede in der Bedeutung alltäglicher Kontexte für das Auftreten von Erinnerungen zwischen Emigranten in verschiedenen Ländern.- 6.6 Werden Erinnerungen im Alter stärker?.- 7 Formen der Auseinandersetzung mit Erinnerungen bei (ehemaligen) jüdischen Emigranten.- 7.1 Bestimmung von Formen der Auseinandersetzung mit Erinnerungen an erlittene Traumatisierungen im Nationalsozialismus.- 7.2 Welche Formen der Auseinandersetzung lassen sich differenzieren?.- 8 Formen sozialer Identität bei (ehemaligen) jüdischen Emigranten.- 8.1 Zum Begriff der sozialen Identität.- 8.2 Die Erfassung unterschiedlicher Formen sozialer Identität (ehemaliger) jüdischer Emigranten.- 8.3 Welche Formen sozialer Identität lassen sich differenzieren?.- 8.4 Vergleich zwischen den verschiedenen Ländern.- 9 Motive für oder gegen die Rückkehr nach Deutschland.- 9.1 Einige Bemerkungen zur Akzeptanz der Entscheidung, heute wieder in Deutschland zu leben.- 9.2 Einige Bemerkungen zum Selbstverständnis der jüdischen Minorität — Vom „deutschen Juden“ zum „Juden in Deutschland“?.- 9.3 Kommt in der Rückkehr nach Deutschland ein Selbstverständnis als „deutsch“ zum Ausdruck?.- 9.4 Die Lebenssituation nach Deutschland zurückgekehrter jüdischer Emigranten als potentieller Identitätskonflikt.- 9.5 Haben die jüdischen Emigranten ihre Entscheidung, nach Deutschland zurückzukehren, bereut?.- 9.6 Die Frage der Auswanderung bei jüdischen Emigranten, die im Zielland der Emigration geblieben sind.- 9.7 Kinderlosigkeit und Rückkehr nach Deutschland.- 10 Erinnerungen an traumatische Erlebnisse im Nationalsozialismus bei ehemaligen jüdischen Lagerhäftlingen.- 10.1 Zur Geschichte der Konzentrationsund Vernichtungslager im Nationalsozialismus.- 10.2 Stichprobe der befragten ehemaligen Lagerhäftlinge.- 10.3 Themen der Erinnerungen an das persönliche Schicksal im Nationalsozialismus.- 10.4 Alltägliche Kontexte der Erinnerungen an das persönliche Schicksal im Nationalsozialismus.- 10.5 Haben im Alter Erinnerungen an traumatische Erlebnisse in der Zeit des Nationalsozialismus zugenommen?.- 11 Zusammenfassung und Ausblick.- Bildnachweis.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews