Wissenschaft unter dem NS-Regime: Redaktionell bearbeitet von Guenter Albrecht

Wissenschaft unter dem NS-Regime: Redaktionell bearbeitet von Guenter Albrecht

by Burchard Brentjes (Editor)

Paperback

$102.95
Usually ships within 1 week

Overview

Die in diesem Band vorgelegten Materialien und Studien behandeln den mißbräuchlichen Einsatz deutscher Wissenschaftler seitens des NS-Staates gegen die Völker Osteuropas, vor allem gegen die dortigen Bildungsträger. Polnische und tschechische Betroffene berichten über ihre Erfahrungen, deutsche Wissenschaftler enthüllen die Vernichtungspläne der Reichsregierung gegen Slawen, Zigeuner und Juden. Die nationalsozialistische Wissenschaftspolitik und die Deformation ganzer Wissenschaftsbereiche wird umfassend analysiert. Am Beispiel von Mitgliedern der Jüdischen Gemeinde in Halle wird das Schicksal der Juden in Deutschland untersucht und dokumentiert. In diese Diskussion wird als weiteres, bis in die Gegenwart aktuelles Problem die «Ausmerzung der Entarteten» und die «Schwulenverfolgung» miteinbezogen.

Product Details

ISBN-13: 9783860320174
Publisher: Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Publication date: 12/01/1992
Pages: 182

About the Author

Der Herausgeber: Burchard Brentjes, geb. 1929. Studium der Geschichte, Ur- und Frühgeschichte an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Promotion 1952, Habilitation 1960. Seit 1975 a.o. Prof. für Archäologie Vorderasiens, von 1980 bis 1991 o. Prof. für Orientalische Archäologie in Halle.
Der Bearbeiter: Günter Albrecht, geb. 1930. Studium der Germanistik und Geschichte. Promotion 1975 an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. U.a.von 1953 bis 1990 literaturwissenschaftlicher Lektor eines Berliner Verlages, Mitherausgeber der «Geschichte der deutschen Literatur» (1960/90, 11 Bde.), Leitender Redakteur und Bibliograph der «Internationalen Bibliographie zur Geschichte der deutschen Literatur» (1969/84, 6 Bde.).
Die Beiträger: Jozef Hano (Krakau), Horst Kißmehl (Halle/Saale), Clemens Krause (Halle), Karel Litsch (Prag), Susanne Meincke (Halle), Markus Mode (Halle), Boleslaw Popielski (Wroclaw), Klaus Scheel (Berlin), Lilli Segal (Berlin), Thomas Tunsch (Berlin), Siegfried Wölffling (Halle).

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews