Zen und Mystik: Sitzen in Stille im Stil des Zen - Übung und Alltag

Zen und Mystik: Sitzen in Stille im Stil des Zen - Übung und Alltag

Paperback

$17.36

Temporarily Out of Stock Online

Eligible for FREE SHIPPING

Overview

Zen und Mystik: Sitzen in Stille im Stil des Zen - Übung und Alltag by James Henry Ringrose

Zen und Mystik, Sitzen in Stille als geistiger Übungs- und Lebensweg kommt in unserer Zeit eine immer größer werdende Bedeutung zu. Das für den Westen entwickelte, aus den buddhistischen Traditionen in weltliche Form übertragene Achtsamkeits-Training von Jon Kabbat-Zinn, ist inzwischen für viele Menschen, die in sozialen und therapeutischen Einrichtungen tätig sind, zur Zusatz-Ausbildung geworden. Achtsamkeits-Übungen sind eine wichtige Grundlage für „Zen und Mystik", für buddhistisches Zen und christliche Kontemplation aus Ost und West. Zen und Mystik führen jedoch ein großes Stück weiter in die Tiefe, über das Achtsamkeits-Training hinaus, in die innere Erfahrung von Eins-Sein, in das Non-duale Bewusstsein. Das Buch dokumentiert Texte aus zwei Sesshins - zu den zehn Ochsenbildern und zu Franz von Assisi - und einen Vortrag über die Spiritualität bei Vincent van Gogh. Zudem enthält es ausführliche Anleitungen zur täglichen Praxis.

Product Details

ISBN-13: 9783945430743
Publisher: LOTUS-PRESS
Publication date: 05/23/2017
Pages: 238
Product dimensions: 5.98(w) x 9.02(h) x 0.50(d)

About the Author

James Henry (Hans) Ringrose, geboren 1913, verstorben 2004, war Zen-Lehrer in der Tradition von Prof. Dr. Karlfried Graf Dürckheim, der in Rütte im Schwarzwald ein „Zentrum für Initiative Therapie und Meditation" unterhielt, das noch heute von seinen Schülern weitergeführt wird. Hans Ringrose hat von Dürckheim seine Lehrer-Autorisierung bekommen. Hans hat bis 1990 in Dietfurt, Kevelaer und Damme, Zen-Sesshins vor einem christlichen Hintergrund gehalten und hatte Zen-Gruppen in Karlsruhe, Bochum und in Arnhem in den Niederlanden. Seine letzte Zen-Gruppe in Osnabrück begleitete er bis Ende 1997. Bis ins hohe Alter hat Hans Zen und Meditation weitergeben. Für seine Schülerinnen und Schüler war er ein bescheidener, liebenswerter und sehr weiser Lehrer.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews