Zielgruppenorientiertes Design von Online-Marketing: Gruppenzugehörigkeit als Determinante der Einstellungsänderung

Zielgruppenorientiertes Design von Online-Marketing: Gruppenzugehörigkeit als Determinante der Einstellungsänderung

by Dörte Wittenberg

Paperback

$50.50
Choose Expedited Shipping at checkout for guaranteed delivery by Thursday, April 9

Overview

Inhaltsangabe:
Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.Einleitung1
1.1Zielsetzung1
1.2Vorgehensweise und Eingrenzung des Themengebietes2
2.Das Online-Medium4
2.1Entwicklung und Eigenschaften4
2.2Darstellung der Kommunikationssituation7
2.3Marketing in den Online-Medien11
2.4Zusammenfassung15
3.Sozialpsychologische Grundlagen16
3.1Die Einstellungsänderung16
3.2Der sozialer Einfluß17
3.3Die Social Identity Theory20
3.4Die Self Categorization Theory24
3.4.1Kernpunkte der Theorie24
3.4.2Erklärung des sozialen Einflusses28
3.5Sozialer Einfluss im Medienvergleich29
3.5.1Theorien zum sozialen Einfluss im Medienvergleich29
3.5.1.1Der Reduced Social Cues Ansatz29
3.5.1.2Kritik am Reduced Social Cues Ansatz31
3.6Das SIDE-Modell33
3.6.1Die Deindividuierung33
3.6.2Zentrale Punkte des SIDE-Modells35
3.6.3Die Salienz37
3.6.4Die computervermittelte Kommunikation38
3.6.5Versuch von Spears, et. al., 199039
3.7Zusammenfassung41
4.Konsequenzen der sozialpsychologischen Befunde für das Online-Marketing42
4.1Die Bedeutung der Identität 42
4.1.1Die Identität eines Unternehmens42
4.1.2Die Markenidentität 44
4.2Die Existenz einer Gruppe47
4.3Darstellung einer Gruppe48
4.3.1Der kognitive Aspekt49
4.3.1.1Kommunikatoren 49
4.3.1.2Darstellung von Nutzer-Feedback50
4.3.1.3Symbole51
4.3.2Der strategische Aspekt53
4.3.2.1Die Angabe von persönlichen Daten53
4.3.2.2Chat-Rooms54
4.3.2.3Der Status der Outgroup55
4.4Interaktion mit einer Gruppe — Auf dem Weg zur Brand Community57
4.4.1Die Ballantines Community58
4.4.2Die Puschkin Community60
4.4.3Abschließende Betrachtung64
4.5Zusammenfassung65
5.Zusammenfassung66
6.Schlußbetrachtung67
Literaturverzeichnis
Bei Interesse senden wir Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich die Einleitung und einige Seiten der Studie als Textprobe zu.
Bitte fordern Sie die Unterlagen unter agentur@diplom.de, per Fax unter 040-655 99 222 oder telefonisch unter 040-655 99 20 an.

Product Details

ISBN-13: 9783838634609
Publisher: diplom.de
Publication date: 04/24/2016
Pages: 84
Product dimensions: 5.83(w) x 8.27(h) x 0.20(d)

Customer Reviews