Zillus: Roman

Zillus: Roman

by Hans Gerach

NOOK Book(eBook)

$8.99

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now
LEND ME® See Details

Product Details

ISBN-13: 9783842283275
Publisher: Karin Fischer Verlag
Publication date: 11/17/2014
Sold by: Bookwire
Format: NOOK Book
Pages: 332
File size: 1 MB

About the Author

Zeit spielt keine Rolle für Zillus, er kann sie überwinden. Wenn auch nicht immer so, wie er es sich vorstellt. Dieser Roman von Hans Gerach ist ein ganz und gar ungewöhnliches Buch, so recht in keinem Genre unterzubringen. In einem patchworkartigen Handlungsrahmen erzählt Gerach episodisch von den Reisen des Wesens Zillus zu den verschiedensten Menschen und Wesen, die auf den ersten Blick nur durch ihn in verbunden sind. Naturwissenschaftliche und philosophische Betrachtungen, Science Fiction und autobiographische Elemente werden zu einem unterhaltsamen Entwicklungsroman vermischt. Der wissenschaftlich interessierte Leser wird unterhalten, der am Roman interessierte Leser bereichert sein Wissen. Ist das Leben, wie es sich dem Individuum als Realität darstellt, zwingend so? Wenn Raum und Zeit keinen Anfang und kein Ende haben, wie muss man sich die Unendlichkeit vorstellen? Sind potentielle Alternativexistenzen zur individuellen Aktualität denkbar? Derlei Überlegungen werden im Rahmen eines Konfirmandenausfluges oder an der Theke durchaus nachvollziehbar angestellt. Zillus ist der Entwurf eines Zeitreisenden, nicht der Comicheld mit den Superkräften, sondern der sich in Menschen der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft wiederfindende Geist mit Sinn für Humor und Spaß am Leben. Trotz oder besser wegen allumfassender Weltkenntnis geht es dem Reisenden nicht um letzte Wahrheiten oder Ideen. Der jeweilige Alltag bildet den Gegenstand der Erzählung. Allzu ernst nimmt Zillus den Kampf mit den Tücken der Physik jedenfalls nicht. Dieser Roman von Hans Gerach ist ein ganz und gar ungewöhnliches Buch, so recht in keinem Genre unterzubringen. In einem patchworkartigen Handlungsrahmen erzählt Gerach episodisch von den Reisen des Wesens Zillus zu den verschiedensten Menschen und Wesen, die auf den ersten Blick nur durch ihn in verbunden sind. Naturwissenschaftliche und philosophische Betrachtungen, Science Fiction und autobiographische Elemente werden zu einem unterhaltsamen Entwicklungsroman vermischt. Der wissenschaftlich interessierte Leser wird unterhalten, der am Roman interessierte Leser bereichert sein Wissen.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews