Zwischen Forschungsfreiheit und Menschenwurde: Unterschiede beim Umgang mit menschlichen Embryonen in England und Deutschland

Zwischen Forschungsfreiheit und Menschenwurde: Unterschiede beim Umgang mit menschlichen Embryonen in England und Deutschland

by Sibylle Rolf

Paperback

$35.00
Eligible for FREE SHIPPING
  • Want it by Wednesday, October 24  Order now and choose Expedited Shipping during checkout.

Overview

Zwischen Forschungsfreiheit und Menschenwurde: Unterschiede beim Umgang mit menschlichen Embryonen in England und Deutschland by Sibylle Rolf

In Deutschland ist die Embryonenforschung verboten, Grossbritannien erlaubt therapeutisches Klonen, Stammzellforschung und neuerdings die Herstellung von tierisch-menschlichen Misch- Embryonen. Warum diese Unterschiede? Die Autorin untersucht die Ursachen am Beispiel des Menschenwurdebegriff s und zeichnet die deutsche und britische Entwicklung der Embryonenschutz- Gesetzgebung der letzten 20 Jahre nach. Ausserdem: Was ist aus theologischer Sicht die "Menschenwurde", und was hat das fur ethische Konsequenzen?

Product Details

ISBN-13: 9783869210070
Publisher: Evangelische Verlagsanstalt
Publication date: 10/15/2009
Series: Edition Chrismon Series
Pages: 224
Product dimensions: 6.06(w) x 9.06(h) x (d)

About the Author

Die promovierte Theologin (*1972) Sibylle Rolf ist Privatdozentin an der Universitat Heidelberg. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Theologische Ethik und nthropologie, ioethik sowie die Theologie Martin Luthers. Sie wurde mit dem Martin-Luther-Preis fur den Wissenschaftlichen Nachwuchs 2008 ausgezeichnet.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews