Zwischen Internationalismus und Staatsräson: Der Streit um den Nahostkonflikt in der Partei DIE LINKE

Zwischen Internationalismus und Staatsräson: Der Streit um den Nahostkonflikt in der Partei DIE LINKE

by Leandros Fischer

Paperback(1. Aufl. 2016)

$64.99
Choose Expedited Shipping at checkout for guaranteed delivery by Thursday, October 17

Overview

Leandros Fischer legt mit diesem Buch die erste umfangreiche wissenschaftliche Arbeit zur Haltung der Partei DIE LINKE zur kontroversen Frage „Nahostkonflikt“ vor. Gleichzeitig leistet er einen innovativen parteisoziologischen Beitrag zur Erforschung des Innenlebens der Partei. Entgegen des medial-vermittelten Bildes eines Streits zwischen östlichen „Reformern“ und westlichen „Fundis“ greift der Autor die untersuchte Auseinandersetzung als Epiphänomen der Gegensätze zwischen unterschiedlichen politischen Sozialisationen, politischen Lernprozessen und politisch-kulturellen Milieus auf, sowie als Resultat des Prozesses der Institutionalisierung und Herausbildung der kollektiven Identität einer relativ neuen Partei.

Product Details

ISBN-13: 9783658133535
Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden
Publication date: 03/15/2016
Edition description: 1. Aufl. 2016
Pages: 360
Product dimensions: 5.83(w) x 8.27(h) x (d)

About the Author

Leandros Fischer arbeitet als Übersetzer und freier Journalist in Köln. Zurzeit ist er zudem Lehrbeauftragter am Centrum für Nah- und Mitteloststudien der Philipps-Universität Marburg.

Table of Contents


Die Ursprünge des Nahostkonfliktes.- Gesellschaftliche Rahmenbedingungen: Antisemitismus und antimuslimischer Rassismus.- Linke und Nahostkonflikt vor 1948.- DIE LINKE als korporativer Akteur.- Neue Bewegung(en) im Nahostkonflikt.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews