Simultaneous Engineering: Erfahrungen aus der Industrie f�r die Industrie

Simultaneous Engineering: Erfahrungen aus der Industrie f�r die Industrie

Paperback(Softcover reprint of the original 1st ed. 1995)

$64.99
Choose Expedited Shipping at checkout for guaranteed delivery by Monday, January 28

Product Details

ISBN-13: 9783642789199
Publisher: Springer Berlin Heidelberg
Publication date: 12/13/2011
Edition description: Softcover reprint of the original 1st ed. 1995
Pages: 144
Product dimensions: 6.10(w) x 9.25(h) x 0.01(d)

Table of Contents

1 Simultaneous Engineering.- 1.0 Einleitung.- 1.1 Ausgangssituation in den Unternehmen.- 1.2 Ziele und Potentiale des Simultaneous Engineering.- 2 Bausteine des Simultaneous Engineering.- 2.1 Zielvorgaben.- 2.1.1 Lasten-/ Pflichtenheft als Grundlage des Produktentstehungsprozesses.- 2.1.2 Aufwand und Zeitpunkt der Pflichtenhefterstellung.- 2.1.3 Inhalt und beteiligte Bereiche bei der Pflichtenhefterstellung.- 2.1.4 Spezielle Merkmale des Lasten-/ Pflichtenheftes beim Simultaneous Engineering.- 2.1.5 Lasten-/ Pflichtenhefterstellung von Hersteller und Zulieferer.- 2.2 Ablaufgestaltung.- 2.2.1 Problemstellung der Ablaufgestaltung.- 2.2.2 Prozeßanalyse und -optimierung.- 2.2.3 Hilfsmittel zur prozeßorientierten Ablaufgestaltung.- 2.3 Ausgewählte Methoden des Simultaneous Engineering.- 2.3.1 Quality Function Deployment (QFD).- 2.3.2 Fehler-Möglichkeits- und Einfluß-Analyse (FMEA).- 2.3.3 Technologieplanung.- 2.3.4 Design for Assembly (DFA).- 2.4 Organisationsstrukturen.- 2.4.1 Organisationsformen in der Produktentstehung.- 2.4.1.1 Typen der Entwicklungsorganisation.- 2.4.1.2 Fallbeispiele zu Organisationsformen.- 2.4.2 Simultaneous Engineering Teams.- 2.4.2.1 Randbedingungen des Simultaneous Engineering Teameinsatzes.- 2.4.2.2 Aufgaben des Simultaneous Engineering Teams und Teamzusammensetzung.- 2.4.2.3 Organisation des Simultaneous Engineering Teams.- 3 Umsetzung des Simultaneous Engineering.- 3.1 Randbedingungen für die Realisierung.- 3.2 Umsetzungsbeispiele.- 3.2.1 Kooperative Entwicklung von Autoglasscheiben.- 3.2.2 Reduzierung der Entwicklungszeit bei Außenhautteilen eines PKW durch zeitliche Entkopplung von Tätigkeiten.- 3.2.3 Optimierung der Entwicklung durch Strukturierung der Aufgaben.- 4 Zusammenfassung und Ausblick.- 5 Literaturverzeichnis.- Sachwortverzeichnis.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews