Transformationsprozesse in sozialistischen Wirtschaftssystemen: Ursachen, Konzepte, Instrumente

Transformationsprozesse in sozialistischen Wirtschaftssystemen: Ursachen, Konzepte, Instrumente

Paperback

$69.99
Choose Expedited Shipping at checkout for guaranteed delivery by Thursday, August 22

Overview

Der real existierende Sozialismus befindet sich im drama-
tischen Umbruch, der in seiner Dimension und Tragweite selbst Experten }berrascht hat. Sowohlbei der Erkl{rung der
Transformationsnotwendigkeit sozialistischer Systeme als auch bei der systematischen Erfassung der eigentlichen
Transformationsprozesse bestehen erhebliche analytische De-
fizite. Sie zu mindern ist nicht nur ein intellektuelles An-
liegen,sondern angesichts des aktuellen wirtschaftlichen
Niedergangs dieser L{nder dringend geboten.
Der vorliegende Band versteht sich als Beitrag zur aktuellen
Transformationsdebatte. In einzelnen Artikeln wird versucht,
sowohl Transformationsursachen und gegenw{rtig verfolgte
Transformationsstrategien freizulegen als auch geeignete
Transformationselemente in ihrer Ausgestaltung, zeitlicher
Dimensionierung und politisch-sozialen Flankierung zu bestimmen.

Product Details

ISBN-13: 9783540544821
Publisher: Springer Berlin Heidelberg
Publication date: 10/09/1991
Series: Studies in Contemporary Economics
Pages: 474
Product dimensions: 6.69(w) x 9.53(h) x 0.04(d)

Table of Contents

Inhaltsübersicht.- Erster Teil Zur Notwendigkeit der Transformation sozialistischer Wirtschaftssysteme.- 1. Erklärungsansätze der Systemtransformation.- 2. Zentralisierung wirtschaftlicher Entscheidungen: Informationsverlust durch Freiheitsbeschränkung.- 3. Distribution versus Allokation: Zur Dominanz verteilungsorientierten Denkens und dessen Effekte.- 4. Das Versagen der Motivations- und Kontrollsysteme.- Zweiter Teil Konzeptionen der Systemtransformation.- 1. Dezentralisierung durch „kapitalistische Marktwirtschaft“: Radikaler Systembruch.- 2. Dezentralisierung durch „sozialistische Marktwirtschaft“: Die Suche nach dem „Dritten Weg“.- 3. Wirtschaftsreformen als Krisenmanagement: Systemerhaltung durch „muddling through“?.- Dritter Teil Bereiche, zeitliche Dimensionen und politische Flankierung von Transformationsprozessen.- 1. Verfassungsrechtliche Rahmenbedingungen der wirtschaftlichen Transformation.- 2. Politische Ordnung und wirtschaftliche Umgestaltung: Zu Restriktionen und Reformen in Politik und Verwaltung.- 3. Schaffung von Entscheidungsspielräumen: Privatisierung und Reform des Vertrags- und Unternehmensrechts.- 4. Die Etablierung von Wettbewerbsmärkten: Zur Herstellung eines funktionsfähigen Preissystems.- 5. Währungsreformen: Zur institutionellen Absicherung monetärer Prozesse.- 6. Reformen der staatlichen Finanzwirtschaft: Zu den neuen Funktionen staatlicher Haushaltspolitik.- 7. Transformation der Außenwirtschaft: Zur Öffnung und Weltmarktintegration geschlossener Volkswirtschaften.- 8. Abbau von Transformationshemmnissen: Ursachen, Formen und Flankierungsstrategien.- 9. Der Transformationsprozeß in der Zeit: Konsequenzen von Dauer und Reihung systemverändernder Maßnahmen.- Seminarteilnehmer.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews