Eon - Das letzte Zeitalter, Band 1: Die Aggregation (Science-Fiction)

Eon - Das letzte Zeitalter, Band 1: Die Aggregation (Science-Fiction)

NOOK Book1 (eBook - 1)

$0.99
Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
LendMe® See Details
Want a NOOK ? Explore Now

Overview

Eon - Das letzte Zeitalter, Band 1: Die Aggregation (Science-Fiction) by Sascha Vennemann, Arndt Drechsler, Anja Dyck

Dies ist der erste Band der Science-Fiction- / Fantasy-Serie "Eon - Das letzte Zeitalter" von Sascha Vennemann. In einer weit entfernten Zukunft ist es für die Menschen einer fernen Welt nichts Ungewöhnliches, durch Dimensionsportale andere Realitäten zu erkunden. Reb Eon und sein Team aus Artefaktjägern behaupten sich seit vielen Jahren mehr schlecht als recht gegen die großen Megakonzerne, deren Sucher deutlich besser ausgerüstet sind. Da kommt der Zufall zu Hilfe: Reb entdeckt in einer Höhle ein Meer aus Dimensionsportalen. Ein wahrer Schatz, der jedoch große Gefahren mit sich bringt. Plötzlich steht das Eon-Team im Fokus der Megakonzerne und wird zudem in das Rätsel um eine uralte Gefahr verwickelt ...

Product Details

ISBN-13: 9783944652320
Publisher: Greenlight Press
Publication date: 08/22/2013
Series: Eon - Das letzte Zeitalter , #1
Sold by: Bookwire
Format: NOOK Book
Pages: 100
File size: 2 MB

About the Author

Sascha Vennemann, Jahrgang 1981, begann seine schriftstellerische Karriere im Jahre 2008 mit dem Schreiben von Heftromanen für die Serie "STERNENFAUST" und ist heute im Autorenteam von "MADDRAX" (beide Bastei Verlag, Köln). Zu beiden Serien erschienen jeweils auch Hardcover und Taschenbücher aus seiner Feder im Zaubermond Verlag, Hamburg. Kurzgeschichten in diversen Anthologien. Der Diplom-Soziologe ist freiberuflicher Autor, Lektor und Journalist. "EON - Das letzte Zeitalter" ist seine erste eigene Serie, die er exklusiv bei Greenlight Press veröffentlicht. Mit Andreas Suchanek verbindet ihn neben ihrer gemeinsamen Arbeit an den o.g. Heftromanserien auch ihr Interesse für phantastische Geschichten sowie das gemeinsame Wirken an "Heliosphere 2265", die Vennemann als einer von mehreren Lektoren betreut.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews