Bewertung von Wege- und Leitungsrechten: Verkehrswertermittlung

Bewertung von Wege- und Leitungsrechten: Verkehrswertermittlung

by Christian Aumiller

NOOK Book(eBook)

$20.73

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now

Overview

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,3, Hochschule Anhalt - Standort Dessau (Fachbereich Wirtschaft), 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der Arbeit war es, die Besonderheiten und Feinheiten herauszuarbeiten, die bei der Bewertung von Wege- und Leitungsrechten und Grundstücken, die mit derartigen Rechten begünstigt oder belastet sind, zu beachten sind. Dabei wurde verdeutlicht, dass es sich bei Wege- und Leitungsrechten um vielseitige und variable Rechte handelt, deren Bewertung immer an den jeweiligen Einzelfall angepasst werden muss. So können die Nutzungseinschränkungen und Immissionsbelastungen derart vielfältig sein, dass keine standardisierte pauschale Vorgehensweise vorgeschlagen werden kann. Zudem sind alle relevanten Unterlagen, wie das Grundbuch, die Bewilligungsurkunde und die Grundakte einzusehen, um eine entsprechende, auf den Einzelfall zugeschnittne Bewertung, vornehmen zu können. Für die Bewertung kann einheitlich nach den in dieser Arbeit detailliert beschriebenen unterschiedlichen Wertermittlungsansätzen davon ausgegangen werden, dass die Nachteile, die sich aufgrund der Nutzungseinschränkungen und Immissionsbelastungen durch ein Wege- oder Leitungsrecht ergeben, in einem prozentualen Abschlag vom Bodenwert berücksichtigt werden können. Zu unterscheiden ist hierbei jedoch, dass durch die Wertermittlungsansätze vorgeschlagen wird, den Abschlag einerseits vom Bodenwert der durch das Recht belasteten Fläche und anderseits vom Bodenwert des Gesamtgrundstücksvorzunehmen. Für ein Sachverständigengutachten sollte immer die plausiblere und besser begründbare Variante gewählt werden. Meines Erachtens sollte daher ein Wege- oder Leitungsrecht durch einen prozentualen Abschlag vom Bodenwert der durch das Recht belasteten Fläche berücksichtigt werden. Sind die Nachteile aber derart gravierend und somit nicht mehr vertretbar, so sollte der prozentuale Abschlag vom Bodenwert des Gesamtgrundstücks vorgenommen werden. Abschließend sei noch einmal gesagt, dass stets zu bedenken ist, dass jeder Bewertungsfall anders ist, und deshalb in jedem Fall eine individuelle spezielle Lösung gefunden werden muss. Diese Arbeit soll eine weitere Anregung zur Lösungsfindung im speziellen Bewertungsfall sein.

Product Details

ISBN-13: 9783640258284
Publisher: GRIN Verlag GmbH
Publication date: 01/01/2009
Sold by: CIANDO
Format: NOOK Book
Pages: 33
File size: 3 MB

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews

Bewertung von Wege- und Leitungsrechten : Verkehrswertermittlung 5 out of 5 based on 0 ratings. 1 reviews.
Anonymous More than 1 year ago
A lugia lv100 is in silver cave! Try to catch this pwerful pokemon! *only available to 5 people. You must add it to your bio. No easy catches.*