Hohe und Niedere Minne im Vergleich

Hohe und Niedere Minne im Vergleich

by Tatjana Titze

NOOK Book(eBook)

$17.95

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now

Overview

Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2,0, Universität Stuttgart, Veranstaltung: Mediävistik II, Sprache: Deutsch, Abstract: Einen großen Raum in der mittelalterlichen Literatur nimmt die Minnelyrik ein. Die Minne wurde dabei zur Bezeichnung für das Liebesverhältnis zwischen Ritter und Dame. Natürlich konnten hierbei die Stände der Protagonisten sowie auch die Frage, ob es sich um eine erwiderte oder einseitige Liebe handelte, variieren, doch '[z]weifellos gehörte die leidenschaftliche Liebe zu den dominanten Themen der mittelalterlichen Dichter'. Die Minne konnte beispielsweise dem Handeln eines Ritters einen Sinn geben, wenn er Waffentaten vollbrachte, um seiner Auserwählten seine Treue zu beweisen.

Product Details

ISBN-13: 9783640076420
Publisher: GRIN Verlag GmbH
Publication date: 01/01/2005
Sold by: CIANDO
Format: NOOK Book
Pages: 14
File size: 57 KB

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews