×

Uh-oh, it looks like your Internet Explorer is out of date.

For a better shopping experience, please upgrade now.

Vergesst Auschwitz!: Der deutsche Erinnerungswahn und die Endlösung der Israel-Frage
     

Vergesst Auschwitz!: Der deutsche Erinnerungswahn und die Endlösung der Israel-Frage

by Henryk M. Broder
 
Broders polemische Abrechnung mit unserer Erinnerungskultur

»Auschwitz« ist die deutsche Metapher schlechthin. Sie steht für den großen Zivilisationsbruch, ist aber in der tagespolitischen Auseinandersetzung längst zum billigen argumentativen Kleingeld verkommen. In die Erinnerung an den Holocaust investieren die Deutschen seit

Overview

Broders polemische Abrechnung mit unserer Erinnerungskultur

»Auschwitz« ist die deutsche Metapher schlechthin. Sie steht für den großen Zivilisationsbruch, ist aber in der tagespolitischen Auseinandersetzung längst zum billigen argumentativen Kleingeld verkommen. In die Erinnerung an den Holocaust investieren die Deutschen seit Jahren Unsummen, ihre Israel- und Nahostpolitik, ja ihr Agieren auf der weltpolitischen Bühne aber zeigen, dass diese Erinnerungsrituale oft nicht mehr sind als eine leere Geste, eine Ablenkung von der Gegenwart – oder sogar noch Schlimmeres.


Editorial Reviews

EBOOK COMMENTARY
&quo;(…) Brillant geschrieben, mit zynischer Rhetorik gewürzt und in seinen Beweisketten nachdenklich machend (…).“

Product Details

ISBN-13:
9783641068165
Publisher:
Albrecht Knaus Verlag
Publication date:
03/12/2012
Sold by:
Bookwire
Format:
NOOK Book
Pages:
208
File size:
2 MB

Meet the Author

Henryk M. Broder, geboren 1946 in Kattowitz/ Polen, ist ein deutscher Journalist und Schriftsteller. Seine Hauptthemen sind Judentum, Islam, Nationalsozialismus und die deutsche Linke. Broder schreibt für die "Welt" sowie für den politischen Blog "achgut.com". Er lebt in Berlin und Virginia/USA.

Customer Reviews

Average Review:

Post to your social network

     

Most Helpful Customer Reviews

See all customer reviews