Biologie der Hemipteren: Eine Naturgeschichte der Schnabelkerfe

Biologie der Hemipteren: Eine Naturgeschichte der Schnabelkerfe

by Hermann Weber

Paperback(Softcover reprint of the original 1st ed. 1930)

$89.99
Choose Expedited Shipping at checkout for guaranteed delivery by Friday, February 28
MARKETPLACE
2 New & Used Starting at $85.51

Overview

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Product Details

ISBN-13: 9783642505348
Publisher: Springer Berlin Heidelberg
Publication date: 01/01/1930
Series: Biologische Studienbücher (geschlossen) , #11
Edition description: Softcover reprint of the original 1st ed. 1930
Pages: 543
Product dimensions: 6.10(w) x 9.25(h) x 0.04(d)

Table of Contents

Einführung.- Übersicht über das System.- Tracht.- A. Bewegung und Sinnesleben.- I. Die Ortsbewegungen als mechanische Phänomene.- 1. Schreitbewegung.- 2. Klettern.- 3. Fortbewegung im Pelz von Säugetieren.- 4. Springen.- 5. Bewegung auf dem Wasser.- 6. Bewegung unter Wasser.- 7. Grabbewegung.- 8. Flug.- 9. Stridulationsbewegungen und verwandte Erscheinungen.- 10. Bewegungen zur Reinigung des Körpers und zur Verteilung von Sekreten.- II. Das Nervensystem und die Sinnesorgane.- 1. Organe des chemischen Sinns.- 2. Organe des Tastsinns.- 3. Gleichgewichtsorgane.- 4. Stiftführende Sinnesorgane (Skolopalorgane).- 5. Sehorgane.- III. Haltung, Bewegung und Sinnesorgane.- 1. Körperhaltung.- 2. Ortsbewegungen und Umweltfaktoren.- a) Schwerkraft und Bewegung.- b) Licht und Bewegung.- c) Temperatur und Bewegung.- d) Mechanische Beize und Bewegung.- e) Chemische Reize und Bewegungen.- f) Lebhaftigkeit der Bewegungen, Starrezustände.- B. Der Stoffwechsel.- I. Nahrungswahl und Nahrungserwerb.- 1. Räuber.- 2. Algenfresser.- 3. Pilzfresser.- 4. Blutsauger.- 5. Pflanzensauger.- II. Nahrungsaufnahme und Nahrungsverarbeitung.- 1. Die Nahrungsaufnahme.- a) Allgemeines über die Organe der Nahrungsaufnahme.- b) Wanzen.- c) Homopteren.- 2. Die Speicheldrüsen und ihr Sekret.- 3. Der Darm und die Verarbeitung der Nahrung.- 4. Nahrungsbedarf und ümweltseinflüsse.- III. Hautdrüsen und ihre Sekrete.- 1. Stinkdrüsen.- 2. Wachsdrüsen.- 3. Lackdrüsen.- 4. Seidendrüsen.- IV. Atmung und Blutkreislauf.- 1. Atmung.- 2. Abänderung der Atmung unter besonderen Außenbedingungen.- 3. Zirkulation.- C. Geschlechtsleben und Entwicklung.- I. Amphigonie, Oviparie und Metamorphose.- 1. Unterschiede zwischen den Geschlechtern.- 2. Vorbereitungen zur Kopulation.- 3. Kopulation.- 4. Die Eier und die Eiablage.- 5. Eientwicklung und Auskriechen.- 6. Fürsorge für die Nachkommenschaft, Brutpflege.- 7. Die Metamorphose.- a) einfachste Form.- b) andere Formen.- II. Andere Formen der Fortpflanzung.- 1. Hermaphroditismus und Parthenogenese.- 2. Viviparie.- 3. Polymorphismus und Heterogonie.- III. Die Entwicklungszyklen der Aphidinen.- 1. Aphididen.- 2. Pemphigiden.- 3. Phylloxeriden.- 4. Chermesiden.- 5. Entwicklungszyklen und Außenfaktoren.- D. Der Massenwechsel, die unbelebte Umwelt und die geographische Verbreitung.- I. Der Massenwechsel.- 1. Die Verkettung der inneren Faktoren.- 2. Die Verkettung der Außenfaktoren.- 3. Die Abhängigkeiten.- 4. Die Reaktionsnorm.- 5. Reaktionsbasis, Reaktionsnorm und Umwelt.- II. Reaktionsnorm und geographische Verbreitung.- E. Wechselbeziehungen zur belebten Umwelt, Biozönosen.- I. Beziehungen der Hemipteren zu Tieren.- 1. Beziehungen zwischen den Individuen einer Art.- 2. Beziehungen zu andern Tierarten.- a) Symbiose und verwandte Erscheinungen.- b) Feinde und Parasiten der Hemipteren.- c) Schutzmittel.- d) Hemipteren als Räuber und Tierparasiten.- II. Beziehungen zu pflanzlichen Organismen.- 1. Hemipteren als Pflanzenfeinde.- 2. Andere Beziehungen zu pflanzlichen Organismen (Symbiose usw.).- III. Die Biozönosen und ihre Störung.- Verzeichnis der Gattungen.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews