Friedenskonzepte im Wandel: Analyse der Vergabe des Friedensnobelpreises von 1901 bis 2016

Friedenskonzepte im Wandel: Analyse der Vergabe des Friedensnobelpreises von 1901 bis 2016

NOOK Book(eBook)

$28.99

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now
LEND ME® See Details

Product Details

ISBN-13: 9783706558945
Publisher: StudienVerlag
Publication date: 12/01/2017
Series: Schriftenreihe des Demokratiezentrums Wien 3
Sold by: Bookwire
Format: NOOK Book
Pages: 300
File size: 2 MB

About the Author

Dr. Birgitta Bader-Zaar ist Assistenzprofessorin am Institut für Geschichte der Universität Wien. Nach dem Studium der Geschichte und Ethnologie an der Universität Wien sowie, als Fulbright Stipendiatin, an der University of Minnesota, Minneapolis (USA) war sie u.a. an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften tätig und wechselte 1993 als Universitätsassistentin an die Universität Wien. Zu ihren engeren Forschungsinteressen gehören die Geschichte des (Frauen-)Wahlrechts sowie der Grund- und Menschenrechte im Allgemeinen in Europa und Nordamerika, vorwiegend aus einer vergleichenden und transnationalen Perspektive, und die Geschichte der amerikanischen Sklaverei, insbesondere Selbstzeugnisse von Sklaven und Sklavinnen. Mag.a Gertraud Diendorfer, Leiterin des Demokratiezentrums Wien. Lehrbeauftragte an den Universitäten Klagenfurt und Wien, Referentin in der LehrerInnenfortbildung an verschiedenen Pädagogischen Hochschulen Österreichs sowie in der Erwachsenenbildung. Schulbuchautorin und Herausgeberin von (Online-)Lehr- und Lernmaterialien. Leitende Mitarbeit an Forschungsprojekten zu zeitgeschichtlichen und demokratiepolitischen Themen und Forschungs-Bildungs-Kooperationen. Gründerin des Forums Politische Bildung, das als interdisziplinär zusammengesetzter Verein die Publikationsreihe Informationen zur Politischen Bildung herausgibt. Susanne Reitmair-Juárez MA hat Politikwissenschaften an der Universität Salzburg studiert. Seit 2013 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Demokratiezentrum Wien. Sie ist Mitglied im Vorstand der Interessengemeinschaft Politische Bildung, Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Friedens- und Konfliktforschung und im Redaktionsteam der Schriftenreihe Informationen zur Politischen Bildung, herausgegeben vom Forum Politische Bildung. Ihre inhaltlichen Schwerpunkte sind Migration und Integration, direkte Demokratie und Partizipation, Global Citizenship Education sowie Friedensforschung.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews