AIX UNIX System V.4: Begriffe, Konzepte, Kommandos

AIX UNIX System V.4: Begriffe, Konzepte, Kommandos

by Jürgen Gulbins, Karl Obermayr

Paperback(1996)

$89.99
Choose Expedited Shipping at checkout for guaranteed delivery by Tuesday, August 27

Overview

Das kompakte Nachschlagewerk behandelt praxisnah Konzepte und Terminologie der UNIX-Variante AIX von IBM. Alle Kommandos sind in einer anschaulichen Übersicht dargestellt. Häufig gebrauchte Kommandos und Funktionen werden an Beispielen erklärt.

Product Details

ISBN-13: 9783540616085
Publisher: Springer Berlin Heidelberg
Publication date: 08/28/1996
Series: Springer Compass
Edition description: 1996
Pages: 596
Product dimensions: 6.10(w) x 9.25(h) x 0.24(d)

Table of Contents

1 Einleitung.- 1.1 Übersicht zum Buch.- 2 Das UNIX-System.- 2.1 Die UNIX-Entwicklung.- 2.2 Die UNIX-Werkzeuge.- 2.3 Die wichtigsten UNIX-Einflüsse.- 3 Erste Schritte in UNIX.- 3.1 UNIX-Oberflächen.- 3.2 Beschreibungskonventionen.- 3.3 Kommandosyntax.- 3.4 Einstellungen am Bildschirm.- 3.5 Anmelden des Benutzers beim System.- 3.6 Einfache Kommandos.- 3.7 Ein-/Ausgabeumlenkung.- 3.8 Parameterexpansion.- 3.9 Vordergrund- und Hintergrundprozesse.- 3.10 Fließbandverarbeitung (Pipeline).- 3.11 Kommandoprozeduren.- 3.12 Texteingabe, Editieren.- 3.13 Online-Hilfen.- 4 Konzepte und Begriffe.- 4.1 Benutzer und Benutzerumgebung.- 4.1.1 Der Zugang des Benutzers zum System.- 4.1.2 Benutzernummer, Gruppennummer.- 4.1.3 Dateikataloge des Benutzers.- 4.1.4 Das An- und Abmelden beim System.- 4.1.5 Die Benutzerumgebung.- 4.1.6 Der Suchpfad für Programme.- 4.1.7 Profile-Dateien.- 4.1.8 Information zur aktuellen Umgebung.- 4.1.9 Parameter und Zustände der Dialogstation.- 4.1.10 Benutzerkommunikation.- 4.2 Das UNIX-Dateikonzept.- 4.2.1 Dateiarten.- 4.2.2 Dateiattribute.- 4.2.3 Struktur eines Dateisystems.- 4.2.4 Die UNIX-Dateisystemtypen.- 4.2.5 Anlegen und Prüfen von Dateisystemen.- 4.2.6 Demontierbare Dateisysteme.- 4.2.7 Das Quotensystem bei Dateisystemen.- 4.2.8 Dateiorientierte Kommandos.- 4.3 Kommandos, Programme, Prozesse.- 4.3.1 Prozeßkenndaten.- 4.3.2 Prozeßkommunikation, Prozeßsynchronisation.- 4.4 Reguläre Ausdrücke in Dateinamen und Suchmustern.- 4.4.1 Metazeichen in regulären Ausdrücken.- 4.4.2 Tabelle der regulären Ausdrücke in UNIX.- 5 Kommandos des Unix-Systems.- 5.1 Die zwanzig wichtigsten Kommandos.- 5.2 Kommandoübersicht nach Sachgebieten.- 5.2.1 Dateiorientierte Kommandos.- 5.2.2 Sitzungsorientierte Kommandos.- 5.2.3 Kommandos im Bereich Programmentwicklung.- 5.2.4 Textverarbeitungsprogramme.- 5.2.5 Systemadministration.- 5.3 Vielbenutzte Kommandos (alphabetisch).- 6 Editoren.- 6.1 Der Texteditor ed.- 6.1.1 Aufruf des ed.- 6.1.2 Bereichsangaben in Kommandos.- 6.1.3 Die Metazeichen des ed.- 6.1.4 Tabelle der ed-Kommandos.- 6.2 Der Bildschirmeditor vi.- 6.2.1 Aufruf des vi.- 6.2.2 Aufteilung des Bildschirms.- 6.2.3 Kommando-, Eingabe- und Ersetzungsmodus.- 6.2.4 Positionieren des Arbeitszeigers.- 6.2.5 Suchen.- 6.2.6 Puffer und Marken.- 6.2.7 Kommandotabelle des vi.- 6.2.8 vi-interne Optionen.- 6.2.9 Makros, Abkürzungen und Ersetzungen.- 6.2.10 Bereichsangaben im vi und ex.- 6.3 Der Editor ex.- 6.3.1 Der Aufruf des ex.- 6.3.2 Die Kommandos des ex.- 6.3.3 Das Setzen von ex-Optionen.- 6.4 Der Stream-Editor sed.- 6.4.1 Der Aufruf des sed.- 6.4.2 Die Anweisungen des sed.- 6.4.3 Beispiele zum sed.- 6.5 Textverarbeitung unter UNIX.- 6.5.1 Übersicht zur Textverarbeitung.- 6.5.2 Die Formatierer nroff und troff.- 6.5.3 tbl — der Präprozessor für Tabellen.- 6.5.4 eqn und neqn — Präprozessoren für Formeln.- 6.6 Der Reportgenerator awk.- 6.6.1 Aufruf des awk.- 6.6.2 awk-Sprachelemente.- 6.6.3 awk-Aktionen.- 6.6.4 Die Funktionen des awk.- 6.6.5 Übergabe von Argumenten an awk.- 6.6.6 Die Fehlermeldungen des awk.- 6.6.7 Beispiele zum awk.- 7 Die Shell Als Benutzeroberfläche.- 7.1 Die Shell als Kommandointerpreter.- 7.1.1 Kommandosyntax.- 7.1.2 Ein-/Ausgabeumlenkung.- 7.1.3 Kommandoverkettung.- 7.1.4 Fließbandverarbeitung (Pipe).- 7.1.5 Hintergrundprozesse.- 7.1.6 Kommando-Gruppierung.- 7.1.7 Shellprozeduren.- 7.1.8 Die Variablen der Shell.- 7.1.9 Ablaufsteuerung.- 7.1.10 Shell-interne Kommandos.- 7.1.11 Der Ersetzungsmechanismus der Shell.- 7.1.12 Die Fehlerbehandlung der Shell.- 7.1.13 Die Grammatik der Shell.- 7.1.14 Beispiele zu Kommando-Prozeduren.- 7.2 Die C-Shell — csh.- 7.2.1 Starten und Terminieren der csh.- 7.2.2 Die Prozeßkontrolle (job control) der csh.- 7.2.3 Aufrufoptionen der csh.- 7.2.4 Der History-Mechanismus der csh.- 7.2.5 Die Alias-Funktion der csh.- 7.2.6 Namensexpandierung bei der csh.- 7.2.7 Die Variablen der csh.- 7.2.8 Die Variablen der csh.- 7.2.9 Die Ablaufsteuerung der csh.- 7.2.10 Die internen Kommandos der csh.- 7.2.11 Ein-/Ausgabelenkung der csh.- 7.2.12 Anmerkungen zur csh.- 7.3 Die Korn-Shell — ksh.- 7.3.1 Erweiterte Kommandos.- 7.3.2 Alias.- 7.3.3 Die Job-Kontrolle des ksh.- 7.3.4 Kommandoersetzung.- 7.3.5 Ausgabe-Kommandos.- 7.3.6 Variablen.- 7.3.7 Koprozesse.- 7.3.8 Editieren der Kommandozeile.- 7.3.9 Namensergänzung — file name completion.- 7.3.10 Kommandowiederholung — history.- 7.3.11 Optionen und Schalter der Korn-Shell.- 7.3.12 Anpassen der Arbeitsumgebung.- 7.4 Weitere Shells.- 7.4.1 Die eingeschränkte Shell rsh (bei AIX: Rsh).- 7.5 Alternative Shells.- 8 Das X Window System.- 8.1 Entwicklung des X Window Systems.- 8.2 Aufbau des X Window Systems.- 8.2.1 Client-/Server.- 8.2.2 Window-Manager.- 8.3 Arbeiten mit dem X Window System.- 8.3.1 Start des X Window Systems.- 8.3.2 Bildschirm-Namen.- 8.3.3 Zugriffsüberwachung.- 8.3.4 Größen- und Positionsangaben.- 8.3.5 Schriften und Farben.- 8.3.6 Aufrufoptionen von Clients.- 8.3.7 Einstellungen (Ressourcen).- 8.4 Der Motif-Window-Manager.- 8.4.1 Die Rahmenelemente eines Motif-Fensters.- 8.4.2 Konfigurationsdatei des mwm.- A Übersichten und Tabellen.- B Literaturverzeichnis.- Stichwortverzeichnis.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews