Sagen zum Alten Testament

Sagen zum Alten Testament

by Oskar Dähnhardt

NOOK Book(eBook)

$4.99

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now
LEND ME® See Details

Product Details

ISBN-13: 9783849603533
Publisher: Jazzybee Verlag
Publication date: 07/21/2012
Sold by: Bookwire
Format: NOOK Book
Pages: 610
File size: 845 KB
Age Range: 8 Years

Table of Contents

Ein Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis dieses Buches: 1. Kapitel. Die Weltschöpfung. I. Europäisch-asiatische Sagen. 1. Zwei Sagentypen. 2. Die Sagengrundlage. A. Dualistische Lehren der Iranier. B. Die babylonische Weltschöpfung. C. Indische Sagen. D. Die Gnostiker. E. Die Mandäer. F. Die Manichäer. 3. Sagen, die auf eine asiatische Grundform schließen lassen. A. Die Jesiden. B. Transkaukasische Sagen. C. Die Sage der Zigeuner. 4. Zusammenfassung und Urteil. 5. Die Verbreitung der Schöpfungssagen. A. Die Bogomilen. B. Die Sage vom Tiberiasmeer. C. Die Entstehung der Berge. D. Die Gottheit als Vogel. E. Sagen finnischer Stämme. F. Finnisch-esthnische Sagen. G. Nordasiatische Sagen. II. Amerikanische Sagen. 2. Kapitel. Die Erschaffung des Menschen. I. Dualistische Sage. I. Adams Körper wird von Gott belebt. II. Der Teufel ist unfähig, Adam zu beleben. III. Der Mensch ist ein Geschöpf des Teufels, den dieser nicht beleben kann. IV. Die Gnostiker. V. Der Mensch ist Gottes Geschöpf und wird vom Teufel beschädigt. VI. Der Teufel und der Wächterhund, der ein Fell bekommt. VII. Der Ursprung der Sage. VIII. Amerikanische Sagen. II. Nichtdualistische Sagen. A. Die geistliche Tradition von Adams Erschaffung aus acht Teilen. B. Adams Erschaffung aus vier Teilen. C. Erschaffung des Menschen aus göttlichem Schweiße. D. Sagen vom Tonrest. 3. Kapitel. Die Erschaffung Evas. 4. Kapitel. Dualistische Teufelssagen und ihre Ausläufer. 1. Zwei Episoden der Weltschöpfungssage. A. Die Biene und der Igel. 1. Die Verkleinerung der Erde. 2. Eine Sonne oder mehr? B. Der Sturz der Teufel. 2. Der Raub der Sonne. 3. Teufelsgeschöpfe, die Gott belebt. 4. Teufelsgeschöpfe, die bei dem Versuche entstanden sind, den Menschen zu erschaffen. 5. Teufelsgeschöpfe, die im Wetteifer mit Gott (zumeist als Nachahmung göttlicher Geschöpfe) entstanden sind. Pflanzen. Der Regenbogen. 6. Der Kampf des guten Prinzips gegen das böse. 7. Sagen vom geprellten Teufel. A. Sage von Gott, dem Teufel und dem immergrünen Laub. B. Sage von Distel und Hafer. C. Gottes und des Teufels Herde. D. Gott und der Teufel ackern. E. Sage vom Krähenschrei. F. Die Frau als Federvogel. 8. Ausläufer der dualistischen Schöpfungssagen. 9. Teufelsmale an Tieren und Pflanzen. Anmerkung. 5. Kapitel. Der Sündenfall. 1. Des Teufels Eintritt in das Paradies. 2. Die verbotene Frucht. 3. Eva und der Teufel. 4. Der Weizenbaum der Erkenntnis. 5. Einzelne Sagen 6. Kapitel. Die Bestrafung der Schlange. 7. Kapitel. Die Reue der Vertriebenen. 8. Kapitel. Körperliche Veränderungen nach dem Sündenfall. 9. Kapitel. Woher stammt des Mannes Bart? In der lilgen weiß Hans Vogels. 10. Kapitel. Adam beim Pflügen. 11. Kapitel. Adams Größe. Nebst Anhang: Sagen, die sich nur vereinzelt finden. Anhang zu den Adamssagen: 12. Kapitel. Kain und Abel. 1. Die Erde und das vergossene Blut. 2. Belohnung des Raben. 3. Entstehung der Hunde. 4. Erklärung der Mondflecken. 5. Verschiedene Sagen. 13. Kapitel. Sündflutsagen. 1. Der Teufel und Noahs Frau. 2. Noah und die Fliege. ...und viele mehr.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews